Donnerstag, 25. Juni 2015

Zurück aus dem Urlaub

Dieses Jahr ging es in die Bretagne. Wir wollten auch mal eine andere Ecke von Frankreich entdecken und spekulierten auch mit nicht so heißen Temperaturen.
Hier kommen ein paar Eindrücke.

 
Crêpes muss man schon mögen, denn die gibt es hier an jeder Straßenecke. Hier mit Jakobsmuscheln in einer Sauce mit Apfellikör hmmmmm sooooooo lecker.


 Kräutergarten in einer alten Abtei bei Daoulas
 Ein wenig Steilküste in der Bucht von Douarnenez
 Pont Aven früher ein Künstlerkolonie
 Grotte von Morgat

 Rosa Granitküste
 Mont St. Michel direkt an der Grenze die Normandie und der Bretagne

und hier noch ein kleines Beispiel vom Humor der Bretonen ;-)))

 
Ich weiß zwar nicht genau wie es im Rest von Frankreich war, aber bei uns hatten wir außergewöhnlich schönes Wetter......also braun geworden und es ist kein Rost ;-)))))))

Uns hat es super gut gefallen und wir kommen garantiert wieder.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder - war bestimmt toll.
    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate, das war ganz sicher ein wunderschöner Urlaub, tolle Bilder und der Crepe mit Muscheln, könnt mich schon bei dem Gedanken dran, reinlegen!

    Ganz liebe Grüße auch an Männe
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da kann man Fernweh bekommen, das sieht super aus!

    LG Garnet

    AntwortenLöschen
  4. Da bekomm ich Fernweh und wäre jetzt lieber dort als hier im Chaos.
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh - da kommt Wehmut auf. Bretagne - früher ein beliebtes Urlaubsziel unserer Familie. Da besonders Rotheneuf. Tosende Brandung, Felsige Ufer, Häuser aus groben Steinen. - Traumhafte Fotos. -
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Danke das du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.....ich freue mich sehr darüber!!!! ;-)