Montag, 14. November 2011

Sternchen

Hat ja lange gedauert bis ich mal wieder ein Seifchen präsentieren kann, aber besser spät als nie.
Mit dem Gedanken eine Sternchenseife zu machen spiel ich ja schon länger, aber einen so kleinen Ausstecher zu finden, war gar nicht so einfach.....aber meine liebe Schwiegermutter hatte doch tatsächlich so kleine Ausstecher und ich konnte mir die mal leihen... ;-)


und da ist sie nun...angelehnt an die Dottiseifen, aber etwas weihnachtlicher.
Verseift hab ich das 25iger Rezept, aufgepimt mit Mangobutter, Kakaobutter und Mandelöl und 10% ÜF.
Der Duft ist ganz weihnachtlich nach Zimtäpfelchen.

Zuerst hab ich den blauen Seifenleim mit Blaupaste gefärbt und in meine Form gegossen...am nächsten Tag dann die Sterne ausgestochen und den weissen Seifenleim darübergegossen. Und da die Sternchen wieder eingesetzt.

So, und nun nach Ihrem Fototermin darf sie wieder in ihre Kiste und noch ein wenig schlafen. ;-)

Kommentare:

  1. das ist ja ein schönes Seifchen geworden! Ein blauer Sternenhimmel, zauberhaft!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. wow, da hast Du aber eine klasse Methode erfunden! Ich war beim Foto schon am Grübeln, wie das wohl geht - aber so wie Du es schreibst liest es sich einfach (ich hätte es wahrscheinlich viel komplizierter gemacht) - Glückwunsch zur schönen Seife!

    Barb

    AntwortenLöschen
  3. Îch gratuliere ebenfalls zur Sterntaler-Seife!
    Die ist Dir wunderschön gelungen! Respekt!

    Blutet die blaue Seite aus?

    L.G. Eva

    AntwortenLöschen
  4. Geniale Herstellungsmethode .
    Eine handwerklich gut gefertigte Seife mit einem Superdesign.

    Lieben Gruß Marit

    AntwortenLöschen

Danke das du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.....ich freue mich sehr darüber!!!! ;-)